Wer ist… der Kutscher?

Seit 2004 sammelte ich Erfahrung in der Fotografie. Zu Beginn war es eine Leidenschaft, die in der Reportage von lokalen und überregionalen Konzerten gipfelte.

Doch dieses Korsett wurde mir irgendwann zu eng. Ich entschied mich, das fotografische Gebiet auszuweiten, ohne jedoch meine Wurzeln zu verleugnen. So trifft man mich heute im Studio oder on Location (vor Ort bei Kunden). Aber auch freie Projekte, die eine ungeteilte Aufmerksamkeit des künstlerischen Aspektes genießen, sind in meinem Portfolio vorhanden.

Digitale Medien gewannen immer mehr Aufmerksamkeit. Daher wurde einige Zeit später mein Arbeitsgebiet erneut breiter und ich kam dort an, wo ich heute weiterhin mit voller Leidenschaft arbeite.

Die außergewöhnliche Arbeit für Kunden jeglicher Herkunft genießt meine ganze Aufmerksameit.